Freitag, 6. Oktober 2017

Your Name Band 1

Werbung 

Details

Titel: Your Name Band 1
Autor: Makoto Shinkai
Art: Ranmaru Kotone
Erschienen: 05.10.2017
Verlag: Egmont Manga Verlag
Genre: Manga - Japanische Comics
Seiten: 180
Preis: 7,50€

Buchdeckel:

Die Oberschülerin Mitsuha lebt in einem kleinen Dorf in den Bergen und sehnt sich nach einem aufregenden Leben in einer Großstadt. Eines Tages träumt sie, dass sie zu einem Jungen wird, der in der Stadt lebt. Doch auch der in Tokio wohnende Oberschüler Taki hat merkwürdige Träume. Träume, in denen er als Oberschülerin in einem unbekannten Dorf in den Bergen lebt.
Was für ein Geheimnis steckt hinter den Träumen der beiden?
Die fantastische Geschichte über ein Mädchen und einen Jungen, deren Schicksal unweigerlich miteinander verbunden ist, nimmt ihren Lauf.

Meine Zusammenfassung:

Mitsuha lebt in einem kleinen japanischen Bergdorf, sie ist sehr unglücklich, denn eigentlich würde sie viel lieber im aufregenden Tokyo wohnen. Taki wohnt in Tokyo und geht dort zur Schule, er jobbt nebenher.

Eines Tages tauschen beide ihren Körper und befinden sich jeweils für einen Tag im Leben des anderen und dann wieder ihn ihren eigenen Leben. Anfangs vergessen beide ihren Tausch, aber dann bemerken sie es und beschließen beide ein Tagebuch zu führen, um den jeweils anderen ihre Erlebnisse mitzuteilen. Durch diesen Körpertausch lernen sich beide besser kennen, doch was bezweckt das Schicksal damit?

Bewertung:

Ein Manga zum gleichnamigen Film und einfach zum Heulen schön, ehrlich das Ende ist sooo toll und gleichzeitig traurig. Ich bin froh, dass ich die Geschichte nochmal im Manga lesen kann. Bisher ist alles wie im Film, klar es ist immer noch ein Unterschied, ob ein Manga liest oder einen Film sieht, aber die Zeichnungen sehr schön und stimmig.
Das Cover ist gut gelungen und ich finde den Sonnenuntergang zwischen den beiden Liebenden so charismatisch. Das Cover spricht den Leser schon von weiten an. Dieser Manga ist schon allein wegen seiner rührenden Geschichte es wert gelesen zu werden. Es gibt 3 Bände und ich freue mich schon auf den nächsten.

Sterne:


 

Meinung