Montag, 2. Oktober 2017

Lesefieber on Tour - Bericht Connichi 2017 + Gewinnspiel


Bereits zum 16´ten Mal fand die Connichi statt, seit 2002 dann bis heute in Kassel. Und noch immer lockt sie Manga- und Animefans aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz ins kühle Nordhessen. Bereits ein Jahr zuvor sind alle Hotels in der Stadt und der Umgebung restlos ausgebucht. Die Drei-Tages-Tickets sind heiß begehrt und ebenfalls schon seit Monaten im Vorverkauf ausverkauft.



Auch mein Mann und ich haben uns zwei 3-Tages Tickets bereits Anfang des Jahres gesichert. Da wussten wir noch nicht, dass ich dann hochschwanger bin. Weil meine Schwangerschaft aber sehr unkompliziert war und ich keine Beschwerden hatte, wollte ich auch nicht zu Hause zu bleiben, auch wenn mein Mann das schon teilweise kritisch sah. Aber es lief problemlos, weil wir viele Pausen gemacht haben und den ganzen Conalltag nicht so stressig entgegen sind, wie sonst immer.

Wie immer hat die Connichi allerlei Programm geboten. Wirklich gesehen haben wir allerdings von den Showakts nicht so viel. Das Baby im Bauch mochte nicht wirklich die laute Atmosphäre im Festsaal und hat sich immer wieder mit Tritten beschwert. Daher haben wir uns nur das Programm von Shinji Schneider (einem Komiker aus der Szene) angeschaut, allerdings seine Gesangseinlagen gemieden, weil die wirklich laut sind. XD

Ich bin Mitglied im Conventionteam von Sailor Moon German, allerdings hatte ich diese Con eher die Rolle der Plätzchen- und Kuchenversorgerin, weil ich weder tragen noch lange stehen konnte. Allerdings hat mich regelmäßig am Stand antreffen können, wo es dieses Mal eine richtig tolle Tombola mit schicken Preisen gab. Bereits am Samstagmittag war die Tombola aber ausverkauft. Ansonsten hat SMG seinen Fans wieder jede Menge Informationen und Programm geboten. Bereits am Freitag gab es einen Vortrag zu 25 Jahren Sailor Moon.



In Kooperation mit Kazé waren die Synchronsprecherin von Sailor Pluto, aus der klassischen Serie Sailor Moon - Ulla Wagener, aus Sailor Moon Crystal - Sailor Chibi Moon, Patricia Strasburger und die Stimme von Saphire, Max Felder im Namen des Mondes unterwegs. Am gesamten Conwochenende haben sie Autogramme gegeben und im Q&A Fragen beantwortet.
Wirklich schade fand, ich dass die dritte Staffel von Sailor Moon Crystal von Kazé verschoben wurde. Ich habe mich wirklich darauf gefreut, jetzt muss ich bis Ende Oktober warten. ☹
Auf der Con habe ich auch die „Mutti“ unserer Blog Hasen – Fuchsherz getroffen. Sie hatte ein ganz zauberhaftes „Small Lady“ Cosplay aus Sailor Moon an. Es war richtig fluffig genäht und stand ihr ausgezeichnet.
 

Im Bereich Manga gab es wieder jede Menge Neuheiten zu kaufen. So habe ich mir den Manga „Your Name“ von Egmont gesichert. Der wurde exklusiv auf der Connichi verkauft und ist eigentlich erst Anfang Oktober erhältlich. Sogar ein schönes Filmposter von „Your Name“ habe ich dazu bekommen. Wenn ihr den Film noch nicht kennt – seht ihn euch an er ist wirklich zauberhaft und bewegend. Wir haben ihn schon zwischen den Jahren im Flugzeug nach Japan gesehen und waren begeistert. Passend zum Manga und Film gibt es auch die Novel, die war tatsächlich am Freitagabend bei Egmont ausverkauft. Ich überlege mir die auch noch zu kaufen aber mir reicht erstmal der Manga.

Bei Tokyopop gab es einige Mangas die noch auf meiner Liste standen, unter anderem Miyako - Auf den Schwingen der Zeit Band 10. Die Reihe ist mit Band 10 abgeschlossen. Die Geschichte ist wirklich zuckersüß, habt aber auch sehr viele traurige Stellen. Tokyopop hat sich zur Connichi nicht lumpen lassen und zwei hübsche Goddies mitgebracht. zum Manga "Die rothaare Schneeprinzessin" gab es zauberhaft süße Lesezeichen und limitierte Postkartenhefte.

Auf der Connichi werden nicht nur Mangas und Animes verkauft. Hier findet man auch Händler, die Merchandise aller Art anbieten. Man bekommt von Plüschtier bis zum Button wirklich alles. Mein Mann und ich kaufen am liebsten die Nemu Nekos von Manga Mafia, weil die einfach immer die aktuellsten Nekos haben. Aber dieses Mal haben wir keine gekauft – sie nehmen einfach überhand in der Wohnung, es war wirklich nicht einfach sich da zu beherrschen XD Vielleicht kaufen wir eine Neko nächstes Jahr für unseren Sohn.
Die Nemu Neko´s aus unserem Wohnzimmer

Auch viele kleine Verkäufer, die in liebevoller Handarbeit zauberhafte Dinge selber herstellen. Ich habe die Ehre, ein sehr hübsches Armband von Selfesteem für mein Cosplay bekommen zu haben. Da ich auch schwanger nicht aufs Cosplay verzichten konnte, habe ich es gleich in mein Herbstfeencosplay integriert. Das Cosplay besteht aus einem Kleid im Babydollstil, damit mein Bauch auch viel Platz hat und einem schicken Kopfschmuck. Dieses Mal habe ich eine braune Perücke dazu gewählt. Das Armband ist der einzige Schmuck und ergänzt das Cosplay dezent. Bisher habe ich bei meinen Feencosplays außer den Kopfschmuck keinen weiteren Schmuck getragen, weil ich einfach nichts gefunden habe was dazu passte. Auch habe ich nicht einfach die Muse dazu gefunden welchen selber zu machen.




Daher bin ich froh, dass ich was gefunden habe was mir gefällt. Das Armband passt wirklich super gut dazu und ich mag diese kleinen roten Perlen, die wie echte Johannesbeeren aussehen. Da bekommt man gleich Hunger auf die Süß-Sauren Beeren. Ich werde es auch im Alltag tragen, weil es mir wirklich gut gefällt. Babara ist aber auch eine ganz liebe und sehr sympathisch, es macht Spaß ihren Schmuck zu tragen (Link zum Armband). Ich habe eine hübsche Kette für euch erstanden, die wir unten verlosen. Es ist ein niedliches Papierschiff im Glas.

Bereits auf der Hanami habe ich mit einer Kette von Fairy Sweets geliebäugelt. Weil einige aus dem Sailor Moon Conventionteam ebenfalls eine Charakterkette mit ihrer Lieblingssenshi tragen, habe ich mir auch eine gekauft – mit Sailor Venus XD Sie ist wirklich niedlich.

Im Hof der Connichi war ein japanisches Matsuri aufgebaut. Es wurden japanische Speisen wie Okonomiyaki und Crepé angeboten. Sogar leckere alkoholfreie Cocktails im Sailor Moon Stil waren dabei :-) Auch tradionielle japanische Spiele konnte man spielen. Abends gab es ein Feuerwerk. Außer das es natürlich total überlaufen war, ist die Idee ein Matsuri aufzubauen klasse und eine tolle Erweiterung im Conventionangebot. Ich habe auf jeden Fall viel probiert, weil einfach alles lecker aussah.







Und dann war die Connichi auch schon vorbei. Sie war klasse und wir hatten echt viel Spaß :-)



-------------------------------------------------------------

Gewinnspiel


Ich habe etwas für die Manga- und Animefans unter euch von der Connichi mitgebracht. Es handelt sich um ein Goodie Paket mit vielen coolen Sachen. Außerdem gibt es die schicke Kette von Selfesteem zu gewinnen.

Preis 1 - Ein Goodie Paket von der Connichi

Preis 2 - Eine schicke Kette von Selfesteem

Was müsst ihr tun um am Gewinnspiel teilzunehmen?

1) Kommentiert hier auf dem Blog und / oder bei unserem Facebookpost, welchen Preis ihr haben möchtet
2) Teilen ist kein Muss, aber gerne gesehen
3) Lasst unserer Facebookseite einen Like da, wenn ihr das nicht schon gemacht habt

Wir wünschen Viel Glück

Gewinnspielregeln:
Das Gewinnspiel endet am Sonntag den 08.10.2017 um 20:00 Uhr
Ihr müsst in Deutschland wohnen und über 18 Jahre alt sein
Wir haften nicht für verloren gegangene Post oder zahlen den Preis in bar aus
Die Gewinner müssen sich innerhalb von 24 Stunden melden, sonst losen wir neu aus
(Wenn ihr eure E-Mail in die Kommentare schreibt können wir euch aber auch anschreiben) 




Kommentare:

  1. Ein sehr toller bericht <3 ich würde mich für das Goodie Paket entscheiden (ich LIEBE die Rothaarige Schneeprinzessin qwp)

    AntwortenLöschen
  2. Danke, dass Ihr meine Gesangseinlagen gemieden habt.

    Ich habe immer ein mulmiges Gefühl wenn ich kleine Kinder im Publikum sehe und ich genau weiss, dass ich locker über 100 db laut werde ^-^`

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja schade, obwohl der Helfersong muss laut sein :3

      Löschen
  3. Hallo,

    vielen Dank für den Einblick, ich versuche sehr gern mein Glück für die Kette :-)

    Ich folge via Facebook als Sandra Scholl.

    Liebe Grüße Sandra
    musicstylegirl(at)web.de

    AntwortenLöschen
  4. Mal wieder super toll geschrieben, schade das ich nicht dabei sein konnte :( ich hätte gerne den boruto Manga :) lg Ludwig

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Mari,
    toller Bericht. Ich habe es leider nicht auf die Con geschafft, da kommt dein Bericht wie gelegen :)
    Ich versuche es gerne für die Kette. Auf facebook habe ich unter Minni Angelo teilgenommen
    Ganz dolle Grüße

    AntwortenLöschen

Follow on Instagram

Top 100 Blogger

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger