Montag, 9. Oktober 2017

\\Hörbuch Rezension// Die kleine Hummel Bommel und die Liebe

Werbung

Verlag Der Hörverlag

Genre Kinderbuch (4 - 6 Jahre)


Laufzeit: ca. 40 Minuten

Buchdeckel

Im zweiten Hummel-Bommel-Hörbuch entdeckt die kleine Hummel, dass für ein gelungenes Weihnachtsfest Freunde und Familie viel wichtiger sind als der Weihnachtsbaum und die Geschenke. Außerdem macht sie sich auf die Suche nach dem Geheimnis der Liebe und findet heraus, dass es ganz unterschiedliche Arten gibt, etwas oder jemand zu lieben.

Meine Zusammenfassung

"Hummel Bommel und die Liebe"

Hummel Bommel geht bereits in den Insekten Kindergarten. An diesem morgen hat Bommel keine Lust und würde lieber noch zusammen kuscheln. Doch dann geht es aber los und auf den Weg in den Insekten Kindergarten hört Bommel wie sich alle anderen Insekten Kinder von Zuhause verabschieden "Ich habe dich lieb" sagen sie, aber was bedeutet das eigentlich genau?! Das will Bommel genauer wissen und deshalb geht er auf Informationssuche. Dabei stößt die kleine Hummel auf die verschiedensten Arten der Liebe.

"Die kleine Hummel Bommel feiert Weihnachten"

Hummel Bommel wacht früh am morgen auf und ist ganz doll aufgeregt! Heute ist Weihnachten! Aber leider muss Bommel noch bis zum Abend warten. Zusammen fällt das warten nicht ganz so schwer, deshalb trifft sich Bommel mit seinen Freunden. Doch dann ist das Weihnachtsfest in Gefahr, Gisela Grille ist heiser und kann kein Weihnachtslied singen, bei Marie Marienkäfer sind alle Honigkekse für den Abend verbrannt, wie kann das Fest so noch stattfinden?

Bewertung

Das Cover der CD ist wieder wie Zucker. Absolut süß. Ich liebe die Illustrationen von Joelle Tourlonias. Liebevoll schafft sie es die Geschichten der kleinen Hummel in Bildern festzuhalten und lädt damit zum träumen ein. Beim zuhören läuft im Hintergrund immer eine ruhige Musik, so wird der Hörer noch mehr gefesselt. Britta Sabbag und Maite Kelly haben eine wunderbar beruhigende und sympathische Stimme. Dieses Hörbuch ist einfach super. 
Natürlich wird auch diesesmal wieder gesungen. Das Lied "Liebe ist Liebe" sorgt für Gänsehaut und ist ein wahrer Ohrwurm. Damit man direkt mitsingen kann gibt es noch ein Booklet mit dem Text, natürlich ist auch das Booklet mit tollen Illustrationen versehen.
In der zweiten Geschichte geht es um Weihnachten und dort werden Honigkekse mit Blütenstaubpuder gebacken, dieses Rezept findet man ebenfalls im Booklet, so kann man beim zuhören gleich die leckeren Kekse nachbacken.

Fazit: Ein tolles gefühlvolles Hörbuch das zum mitsingen und backen einlädt.



Dieses Hörbuch wurde mir kostenfrei vom Bloggerportal zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt, die Rezension beinhaltet trotzdem ausschließlich meine unvoreingenommene Meinung!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Follow on Instagram