Dienstag, 2. Mai 2017

Der Schwarze Thron 1- Die Schwestern

Werbung

Details

Titel: Der Schwarze Thron 1- Die Schwestern
Autor: Kendare Blake
Erscheint: 09.05.2017
 Verlag: Penhaligon-Verlag, Verlagsgruppe Random House GmbH
Genre: Fantasy
Seiten: 448
Preis Taschenbuch: 14,99€
E-Book : 9,99€

Buchdeckel:

Düster und unglaublich fantasievoll: Die Fantasy-Entdeckung aus den USA!

Sie sind Schwestern. Sie sind Drillinge, die Töchter der Königin. Jede von ihnen hat das Recht auf den Thron des Inselreichs Fennbirn, aber nur eine wird ihn besteigen können. Mirabella, Katharine und Arsinoe wurden mit verschiedenen magischen Talenten geboren ― doch nur, wer diese auch beherrscht, kann die anderen Schwestern besiegen und die Herrschaft antreten. Vorher aber müssen sie ein grausames Ritual bestehen. Es ist ein Kampf um Leben und Tod ― er beginnt in der Nacht ihres sechzehnten Geburtstages …

Meine Zusammenfassung:


Fennbirn ist ein Land, wo die Königin immer drei Töchter auf die Welt bringt, diese Töchter haben jeweils das Anrecht mal selbst die Königin zu werden. Doch nur eine der drei kann auf den Thron steigen. Weil jede der Töchter eine andere Gabe besitzt, wachsen sie von Kindesbeinen an getrennt in unterschiedlichen Häusern auf. Mirabella, die schönste und begabteste steht unter dem Schutz der Elementwandler. Katharine ist die Hoffnung der Giftmischer und wächst im amtierenden Königshaus auf. Arsinoe ist eine Naturbegabte, die unter den Naturbegabten aufwächst und auf das Erwachen ihrer Gabe sehnsüchtig wartet.

Mirabella bei der die Gabe schon völlig erwacht ist, wird als die Favoritin auf den Thron gehandelt. Während sich die Elementwandler sicher sind ihre nächste Königin aufzuziehen, kommen bei Mirabella Zweifel auf, denn eigentlich möchte sie ihre Schwestern nicht töten um den Thron zu besteigen. Sie ist auch die einzige, die sich an die Zeit vor der Trennung erinnern kann. Daher fühlt sie noch so etwas wie Liebe und Verbundenheit zu ihren Schwestern.

Katharine, ist für die mächtigen Giftmischer eigentlich eine Enttäuschung, sie verträgt nur geringe Mengen an Gift und das auch nur nach langen Training. Eigentlich ist sie ein hübsches Mädchen, doch die Gifte haben sie zu einer dünnen, immer kränklich aussehenden Person gemacht. Katharine versucht alle ihr zur Verfügung stehenden Mittel zu nutzen, um den Thron für sich zu gewinnen, auch wenn ihre Schwestern dann ihr Leben lassen müssen.

Arsinoe ist eine Naturbegabte, ohne Tiervertrauten und Gabe. Sie kann keine Blumen zum Blühen bringen und hat wenig Affinität zur Natur. Als Anwärterin für den Thron wird sie noch nicht mal von ihren eigenen Leuten gesehen. Arsinoe hat sich schon fast aufgegeben, da werden ihr neue Möglichkeiten aufgezeigt, sich vielleicht doch gegen die Schwestern zu behaupten. Trotz ihrer Makel hat sie bei den Naturbegabten als einzige der Schwestern richtige Freunde denen sie vertrauen kann.

Welche der Schwestern wir am Ende den Thron besteigen?

Bewertung:

Ein spannungsreiches Buch mit einen fiesen Cliffhanger am Ende. Alle drei Königinnen sind auf ihre Art sehr faszinierend und wandlungsreich. Die Mirabella, die am Anfang vorgestellt wird gibt es zum Ende des Buches nicht mehr. Gleiches gilt für ihre Schwestern. Man fühlt sich richtig in sie rein. Am meisten habe ich mit Arsinoe gefühlt, ihre Wandlung ist für mich die stärkste und bewegendste gewesen. Die Story ist aufregend anders und man weiß absolut nicht was als nächstes passiert. Obwohl es ein wirklich gutes Buch ist, muss ich einen Stern abziehen, ich finde das hin und her zwischen den Schwestern in einzelnen Kapiteln zu viel. Man könnte auch mehrere Kapitel über nur eine Schwester schreiben. Das Buch hätte meinetwegen auch viel dicker sein können, das hätte mir gar nichts gemacht :-)
Achtung das Buch endet mit einem bösen Cliffhanger am Ende, jetzt will ich auch Teil 2 lesen, aber der kommt erst im September 2017. Auf weitere Bücher können wir außerdem hoffen.

Sterne:





Vielen Dank an Random House für die Möglichkeit an der Blogger Aktion im Kampf um die Krone teilzunehmen. Danke auch an meine lieben Mitstreiterinnen der Elementwandler, ihr seid alle super toll und eure Ideen waren sehr inspirierend. Es hat mir viel Spaß gemacht sich mit euch kreative Sachen auszudenken :-)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Follow on Instagram