Sonntag, 5. Februar 2017

Augen Yoga

Werbung

Details

Titel: Augen Yoga
Autor: Dr. Kazuhiro Nakagawa
Erschienen: 16.01.2017
 Verlag: Goldmann, Random House GmbH
Genre: Sachbuch - Medin
Seiten: 240
Preis Taschenbuch: 12,99 €
E-Book : 9,99 €


Buchdeckel:

Dieses Buch erklärt auf unterhaltsame und leicht verständliche Art die erfolgreiche Nakagawa-Methode des renommierten Augenarztes und Bestsellerautors Kazuhiro Nakagawa. Basierend auf Yoga-Techniken und Konzentrationsübungen, Gedächtnistraining und Imagination, die allesamt auf das Gehirn als physiologischer Ursprung der Sehkraft fokussieren, heilt er Leiden wie Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit, Grauer Star, Schielen. Selbst nahezu erblindete Menschen wenden seine Methode mit verblüffendem Erfolg an. Ein Ratgeber mit umfangreichen Sehtests, vielen praktischen Übungen, Fallgeschichten und einer kurzweiligen Einführung in die anatomischen, neuronalen und physiologischen Grundlagen des Sehsinns.

Zum Autor:

Dr. Kazuhiro Nakagawa, Direktor des Vision Fitness Center (Tokio, Japan) entwickelte mit seiner "Nakagawa-Methode" eine unkonventionelle Augentherapie, die sensationelle Erfolge feiert. Mit über zwei Millionen verkaufter Exemplare ist der Arzt und Bestsellerautor eine Koryphäe der Augenheilkunde.

Meine Zusammenfassung:

Viele Menschen bei denen eine Sehschwäche festgestellt wird bekommen im Laufe ihres Lebens immer stärkere Brillen verschrieben. Der immerwährende Gang zum Optiker scheint unausweichlich. Dr. Kazuhiro Nakagawa erklärt in diesem Buch umfassend, wie es zu Augenproblemen kommt und wie es möglich ist diese zu beheben. Nakagawa san* erzählt von seinen Fallbeispielen, manche kamen fast blind in seine Praxis und konnten nach seinen Übungen ihr Sehvermögen wieder herstellen. Es werden verschiedene Typen von Sehschwächen wie Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit, Schielen u. a. genauer erklärt. Für jede Augenschwäche empfiehlt Nakagawa-san verschiedene Übungen, diese sind durch kleine Zeichnungen gut nachvollziehbar dargestellt. Auch das große Problem der Modere die computerbedingte Kurzsichtigkeit wird umfangreich behandelt.

Bewertung:

Ich finde diesen Ratgeber sehr hilfreich. Gerade die computerbedingten Kurzsichtigkeit macht nicht nur mir, sondern auch vielen anderen Menschen zu schaffen. Wenn man 8 Stunden oder mehr am Tag auf den PC starrt, macht das die Augen nach und nach kaputt. Ich habe gemerkt wie meine Augen jeden Tag darunter gelitten haben und immer schwächer wurden. Oftmals konnte ich mich nach 5 Stunden nicht mehr konzentrieren. Das darunter  sogar die geistige Leistung leidet war mir nicht bewusst. Wenn man nicht mehr richtig sehen kann, schränkt das enorm die Lebensqualität ein. Auch dieser Aspekt ist im Buch gut erklärt.  Nakagawa-sans Botschaft ist klar: Unsere Augen sind das Tor zur Welt, wir sollten sie besser behandeln und nicht als selbstverständlich ansehen.

 Die Fallbeispiele von Nakagawa-san waren mir etwas zu viel und oftmals habe ich sie einfach überblättert. Aber das Fachliche ist gut aufgebaut und einfach erklärt. Mit einfach erklärt meine ich, dass z. B. die Vorgänge des Sehens in Verbindung mit dem Gehirn einfach und ohne schwierige Fachbegriffe beschrieben sind. Man kann dem Autor leicht folgen, weil er eine einfache Sprache verwendet bzw. die Übersetzung gut gemacht ist. Was vom japanischen ins deutsche nicht immer einfach ist.
Die zahlreichen Übungen sind einfach nachzumachen und durch kleine Bilder im Manga Stil dargestellt. Die Übungen sind gut in den Alltag und am Arbeitsplatz einzubinden und man sollte sie in seine Pause integrieren.
Ein Stern Abzug gibt es nur wegen der vielen Fallbeispiele die nicht so umfangreich behandelt werden müssten, weil sie dem Leser nicht weiterhelfen. Ansonsten ist das Buch super und empfehlenswert für jeden der seine Sehstärke natürlich verbessern will.

Sterne:

 

* san = japanische Höflichkeitsform, geschlechtsunabhängig entspricht dem deutschen Herr / Frau

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Follow on Instagram

Top 100 Blogger

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger