Donnerstag, 9. Juni 2016

Originelle Hochbeete

Katja

Details

Titel: Originelle Hochbeete
Autor: Sascha Storz
Erschienen: 14.03.2016

Gebunden 9,99€ 
Verlag Bassermann

Genre Freizeit & Garten


Seiten: 96

Buchdeckel

Dieses Buch zeigt, dass ein Hochbeet nicht teuer und kompliziert zu bauen sein muss. Die einzelnen Bau-Schritte sind detailliert auf Fotos dokumentiert. Dabei sind die Bauanleitungen bewusst einfach gehalten, so dass auch ein Anfänger ohne besondere Kenntnisse mit einfachen Werkzeugen die Beete nachbauen kann. Ein Teil der Beete entsteht durch Up-Cyling, man nimmt also alte Materialien wie z.B. einen gebrauchten Betonring und führt sie neuen Verwendungen zu. Außerdem wird gezeigt, dass Hochbeete nicht nur ertragreich sind, sondern größeren Nutzwert haben. Zur Untergliederung des Gartens beispielsweise, für ein erhabenes Blütenbeet oder um ein Solitairgewächs zu betonen.

Meine Zusammenfassung

Dieses Buch hat eine schöne Aufmachung, wenn man es aufschlägt sieht man erstmal ein schönes Blumenbild. Das Inhaltsverzeichnis ist liebevoll gestaltet.

Zu Anfang wird einem genau erklärt was überhaupt ein Hochbeet ist und wofür es verwendet wird. Weiterhin erklärt es wo der beste Standpunkt ist. 
Danach geht es weiter mit der Planung für ein Hochbeet. Wie muss der Boden vorbereitet werden und was muss man beachten.
Es wird auf die verschiedenen Möglichkeiten der zu verwendenden Materialien eingegangen. Für das Bauen mit Holz ist sogar eine ungefähre Liste vorhanden.
Es gibt viele verschiedene Vorschläge für tolle Hochbeete aus den verschiedensten Materialien und es wird bei jedem genau darauf eingegangen wie es zu errichten ist. Eine Material und Werkzeugliste ist ebenfalls vorhanden. Dann geht es weiter mit einer Schritt für Schritt Bauanleitung, also wirklich übersichtlich. Von der Pike an wird hier das wichtigste erklärt. Eine genaue Auflistung der Schichten im Beet ist auch dabei.

Bewertung

Dieses Buch erleichtert den Hobbygärtnern den bau ihres ersten Hochbeetes und gibt interessante Tips für originelle Gestaltung. Was ich ein bisschen vermisst habe waren weitere Bilder die das Beet im ganzen zeigen, also von weiter Weg. Die Bilder sind zwar dabei aber eben immer nur von nahen sodass man sich das nicht so gut im eigenen Garten vorstellen kann.
Ansonsten ist es sehr gut erklärt und durch die Schritt für Schritt Anleitung sehr Übersichtlich und gerade für Garten Neulinge bestens geeignet.

Sterne



Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Mal ein ganz anderes Buch, aber fürs gärtnern sicher toll! ich hab ja leider keinen Garten, dabei würde mir sowas viel Spaß machen!

    Außerdem hab ich einen TAG für dich dabei und würde mich freuen, wenn du mitmachst ;)
    Sweet Ice Cream Tag

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, danke für`s Taggen, klingt interessant, ich werde mal sehen was meine Bücher hergeben ^^

      Löschen

Follow on Instagram

Top 100 Blogger

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger