Freitag, 1. April 2016

Dunkelherz - Welt in Scherben


Katja

Details

Titel: Dunkelherz - Welt in Scherben
Autor: Sarah Nisse
Erschienen: 18.12.2015

Kindle 4,99€
Taschebuch 14.90€
Drachenmond-Verlag

Genre Fantasy


Seiten: 352

Buchdeckel


Dunkelherz: Welt in Scherben Sarah Nisse Es gibt eine Parallelwelt. Und die befindet sich nicht hinter verzauberten Spiegeln oder verzauberten Schränken, nein sie befindet sich im menschlichen Herzen. Jeder von uns trägt diese Welt in sich. Jeden Tag. Zu jeder Sekunde. Das menschliche Herz ist in Aufruhr. Bisher lebten alle Gefühle friedlich miteinander, doch nun ist ein Kampf um Macht und Einfluss entbrannt. Nur die fünfzehnjährige Ava aus Glücksland kümmert das nicht: Sie beschließt, den verbotenen Neidwald zu bezwingen und damit das größte Abenteuer ihres Lebens zu wagen. Doch schon bald wird ihr klar, dass sie geradewegs in eine tödliche Verschwörung schlittert... Bist du bereit, Ava in den Neidwald zu folgen? Dann öffne die Seiten und erlebe den Zauber des Herzens.


Meine Zusammenfassung


Ava ist ein Gefühl im Menschlichem Herzen. Sie ist das Gefühl "Neugier". Doch ihr Neugieriges Herz ist mit einer Staubschicht überzogen, die verhintert, das sie sich entfalten kann. Deshalb will Ava ihrer neugier Folgen und beschließt das geheimnis der "Neidwaldes" zu lüften, vielleicht verzieht sich dann der Staub über ihrem Herzen. Auf ihrer Reise zum Neidwald lernt sie neue interessante Gefühle kennen und merkt schnell das ein größeres Geheimnis hinter dem Neidwald steckt als sie gedacht hatte.Im großen und ganzen geht es darum, das in dem Menschlichem Herzen viele kleine "Menschen" ähnlichen Gefühle Leben. Neid, Hass, Liebe, zuversicht uvm. Diese sollen im gleichgewicht gehalten werden, denn es wäre nicht gut wenn ein Gefühl permanent die überhand hätte. Aber nicht jedes Gefühl möchte das sein was es ist.....

Bewertung


Dieses Buch eröffnet einen spannenden Einblick in die Welt der Gefühle und dieses serviert sie mit vielen schmackhaften Süsigkeiten, na wenn das keine passende kombination ist :)
Es war für mich sehr schwierig in die Geschichte reinzukommen und zu verstehen, worum es eigentlich genau geht. Wenn man aber ein paar Kapitel gelesen hat, wurde es Stück für Stück offensichtlicher, was eigentlich hinter allem steckt. Dennoch hat sich der Anfang extrem gezogen, was mich nicht so gepackt hat, ich musste mich teilweise echt zwingen das Buch weiter zu lesen, das hätte ich so nicht erwartet, da ich mich sehr auf dieses Buch gefreut habe. Erst ganz am Ende hat es mir dann ganz gut gefallen, da es dann spannend wurde.
Die Idee ist eigentlich total genial, es ist schön sich vorzustellen wie unsere verschiedenen Gefühle in unserem Herzen versuchen sich zu entfalten. 
Die Protagonistin Ava hat mir nicht gefallen. Ich finde sie wirkt teilweise viel jünger als sie ist, ab und an dachte ich das ich es mit einem 9 jährigem Kind zu tun habe. Sie ist oft einfach tierisch naiv was es mir schwer gemacht hat sie zu verstehen. Im laufe der Geschichte ändert sich das allerdings wieder. Die Details sind fantasievoll ausgemalt, es gibt zB verschienden Süßigkeiten die kurzzeitig die Gefühle der Gefühle (haha) verändern, sodass man mal etwas anderes kennenlernen kann. Im allgemeinen stehen die Gefühle total auf Süßigkeiten, was sie gleich noch sympatischer macht. Die Perspektive verändert sich auch öfters, sodass wir viel von den Bösen mitbekommen. Der Schreibstil von Sarah Nisse gefällt mir ganz gut, sie schreibt ganz anders als andere Autoren, was einen hohen wiedererkennungswert hat.
Trotzdem hat es mich leider nicht überzeugt.

Sterne 


einhalb

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Follow on Instagram

Top 100 Blogger

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger