Sonntag, 17. April 2016

Die Brücke der Gezeiten Band 3 - Die Scharlachrote Armee



Marina





Titel: Die Brücke der Gezeiten - Die Scharlachrote Armee
Autor: David Hair
Erschienen: 201
Taschenbuch: ISBN 978-3-7645-3139-3
Verlag: Penhaligon Verlag in der Verlagsgruppe Random House
Genre: Fantasy
Seiten: 509

Buchdeckel:

Die Flut der Gezeiten ist gekommen, und eine scharlachrote Legion versetzt dem Osten einen blutigen Schlag. Im Namen des Kaisers morden seine Inquisitoren auf der Suche nach dem mächtigsten Artefakt aller Zeiten. Doch als der Osten und der Westen endlich durch die Brücke der Gezeiten verbunden sind, erhebt sich eine ungeahnte Macht, die dem Willen des Kaisers trotzt: Ein gescheiterter Magier und ein ungestümes Zigeunermädchen beschließen, den Frieden zurück nach Urte zu bringen. Doch damit dies gelingt, müssen die beiden gegen die scharlachrote Armee bestehen.


Meine Zusammenfassung:

Alaron befindet sich auf der Flucht . Die Inquisition ist hinter ihm her, weil sie die Skytale bei ihm vermutet. Aber die Skytale befindet sich schon lange nicht mehr bei Alaron, denn Cym hat die Skytale gestohlen und ist mit ihr auf und davon. Alaron versucht Cym zu folgen und gleichzeitig der Inquisition zu entkommen. Doch er wird von der Inquisition aufgespürt und in einen Kampf verwickelt er ihn fast das Leben gekostet hätte. Im richtigen Moment tauchen Wesen auf die ihn retten. Aber was ihn da gerettet hat kann auch gleichzeitig sein Untergang sein. Wird es Alaron gelingen  zu überleben und Cym zu finden?

Zur gleichen Zeit befindet sich Alarons bester Freund Ramon auf den Kriegszug über die Brücke der Gezeiten. Die schwangere Ramita wurde von Justina der Tochter ihres getöteten Gemahles gerettet und beide befinden sich auf der Flucht. Das Schicksal beider ist noch ungewiss.

Nachdem Elenas Körper durch den Verrat von Cera von Rutt, einen treuen Gefährten Gyles übernommen wurde führt ihre Seele ein Schattendasein. Elena gibt nicht auf und versucht die Kontrolle über ihren Körper wieder zu gewinnen. Aber es gelingt ihr nicht. Und so muss sie zusehen wie Cera ihre eigene Armee in einen Hinterhalt führt um sich selbst und ihren Bruder Timi vor Gyle zu retten.  Aber der Triumph von Gyle hält nicht lange, denn auch in Gyles Reihen befinden sich Verräter. Durch einen Überfall von Kazim und seinen Glaubensbrüdern gelingt es Elena Rutt aus ihren Körper zu stoßen. Sie überwältigt Kazim und entführt ihn in ein abgelegenes Kloster um ihn zu verhören.  Beide können sich nicht besonders leiden doch da beide das gleiche Ziel haben - Gyles Tod- schwören sie die Blutsbrüderschaft. 

Bewertung:

Auch der dritte Teil dieser Buchreihe verspricht wie seine Vorgänger Spannung und interessante Wendungen. Die verschiedenen Welten in denen die drei Hauptcharaktere zuerst gelebt haben driften immer weiter zusammen ihre Schicksale verknüpfen sich. Aber auch die Nebencharaktere wie Kazim und Ramon entwickelten sich weiter und treiben die Geschichte voran. Interessant finde ich den Zwiespalt von Kazim, der in Elena seine Meisterin gefunden hat. Er hasst sie und doch verspürt er eine große Bewunderung für sie.
Vielleicht entwickelt sich sogar eine Liebe zwischen den Beiden. Die Leidenschaft und die Überzeugung beider fesselt einen an die Seiten. Leider endet  der Band an einem unglaublichen spannenden Moment. Ich kann es kaum abwarten den nächsten Teil zu lesen.

Allerdings finde ich, dass der Buchrücken den Inhalt des Buches nicht gut wiedergibt. Cym und Alaron sind in diesem Teil kein einziges Mal gemeinsam unterwegs. Auch die scharlachrote Armee wird wenig bis gar nicht erwähnt.

Sterne 

 

 



 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Follow on Instagram