Dienstag, 2. Februar 2016

Talon - Drachenzeit

Katja

 

Details


Titel: Talon Drachenzeit
Autor: Julie Kagawa
Erschienen: 05.10.2015

Gebunden 16,99€ 
Kindle 13,99€
Verlag Heyne HC

Genre Jugendbuch / Fantasy


Seiten: 560

Klappentext


Strand, Meer, Partys – einen herrlichen Sommer lang darf Ember Hill das Leben eines ganz gewöhnlichen kalifornischen Mädchens leben! Danach muss sie in die strenge Welt des Talon-Ordens zurückkehren – und kämpfen. Denn Ember verbirgt ein unglaubliches Geheimnis: Sie ist ein Drache in Menschengestalt, auserwählt, um gegen die Todfeinde der Drachen, die Krieger des Geheimordens St. Georg, zu kämpfen. 

Garret ist einer jener Krieger, und er hat Ember sofort als Gefahr erkannt. Doch je näher er ihr kommt, umso mehr entflammt er für das ebenso schöne wie mutige Mädchen. Und plötzlich stellt er alles, was er je über Drachen gelernt hat, infrage …

Zusammenfassung


Ember und Dante sind zwei Drachen die in die Welt der Menschen geschickt werden um sich ihnen anzupassen. Dabei dürfen sie auf keinen Fall auf sich aufmerksam machen oder sich gar verwandeln. Es gibt einen Orden der es sich zum Beruf gemacht hat die Drachen zu jagen und zu töten. Zwei der Jäger werden auch in die Stadt geschickt in der Dante und Ember nun wohnen, da der Orden weiß das sich da ein Drache aufhält. Sie wissen sogar das es ein weiblicher Drache sein soll. Die Jäger Garret und sein Partner hängen sich dann an eine Gruppe Jugendlicher, bei denen sie vermuten das der Schläfer dabei ist. Garret der eigentlich unnahbar ist und von einer normalen Jugend nichts versteht, findet zunehmend Interesse an Ember was ihn selber verwirrt. Und auch Ember findet Garret interessant, was eigentlich ausgeschlossen ist, denn ein Drache verliebt sich schließlich nicht in einen Menschen.
Dann taucht auch noch ein ausgerissener Drache auf, der Talon den Rücken zugewandt hat und auch Ember davon überzeugen will, das Talon nicht ganz das ist was es vorgibt.

Bewertung


Erstmal zum Cover, dieses ist einfach zauberhaft und wenn man bedenkt, das es perfekt mit dem von Teil 2 zusammenpasst wird es im Regal sichtlich zum Hingucker! 
Ich wollte den Hipe um Talon eigentlich nicht mitmachen, da mir das etwas zu sehr Fantasy entgegen brüllte. Hallo?, ich meine Drachen die in der realen Welt zu Teenagern werden? Hm, das hört sich für mich zu Fantasy Like an, aber ich habe ein Rezensionsexemplar bekommen und wollte dann natürlich auch reinlesen und was soll ich sagen?
Ich wurde sehr positiv überrascht. Die 560 Seiten verflogen nur so und das obwohl ich eher zu den langsameren Lesern zähle ^^ Jap also die Story um das Drachenmädchen das eigentlich nur in Freiheit leben möchte hat mir sehr zugesagt, auch das typische Liebesgeplänkel für Jugendbücher ist enthalten und interessant mit zu lesen. 
Abschließend kann ich also nur sagen, das dieser Roman auch Leuten zusagt die eigentlich nicht viel mit Drachen am Hut haben. Gelungener erster Band, ich werde mich also direkt nach Band 2 umsehen ;-)

Sterne




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Follow on Instagram

Top 100 Blogger

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger