Donnerstag, 29. Oktober 2015

Selection Storys 2 - Herz oder Krone

Oktober 29, 2015 0 Comments


Titel: Selection Storys 2 - Herz oder Krone
Autor: Kiera Cass
Erschienen: 22.10.2015

Flexibler Einband 7,99€
ISBN 9783733501457

Seiten: 192 


EIN MUSS FÜR JEDEN ›SELECTION‹-FAN! Wieder zwei spannende Storys in einem Buch: Lange bevor America Singer am Casting teilnahm, um die Hand des 
Prinzen von Illéa zu erobern, gab es bereits ein anderes Mädchen, das um die Liebe zu einem anderen Prinzen kämpfte. In ›Die Königin‹ erzählt 
Amberley, Prinz Maxons Mutter, von ihrem eigenen Casting und wie sie das Herz von König Clarkson eroberte. Marlee Tames, die zusammen mit 
America und 33 anderen Mädchen um die Hand von Prinz Maxon kämpfte, erzählt in ›Die Favoritin‹, wie sie ihrem eigenen Herz gefolgt ist und die 
Entscheidung ihres Lebens traf. Spannende und unentbehrliche Hintergrund-Informationen für alle, die mehr über die ›Selection‹-Welt erfahren 
wollen



In diesem kurzem Teil geht es diesmal um die Königin Amberly und um Americas beste Freundin Marlee. Im ersten Teil des Buches dreht es sich 
einzig um die Geschichte wie Amberly das Herz von Prinz Clarkson erobert. Im zweiten Teil des Buches geht es um die Geschichte wie Marlee sich 
nicht in den Prinzen sondern in eine Wachmann verliebte.


Um die wartezeit zum nächstem Band von Selection zu überbrücken habe ich mir den 2 Band von Selection Storys geholt. Und wie auch schon der 
erste Band davon hat er mir sehr gut gefallen. Ich mag die Geschichte um Königin Amberly. Zum Teil erinnert sie mich sehr an America und doch 
ist sie so anders. Beide kommen aus schlechten Kasten und sind in Königlichen Dingen nicht geübt. Aber America ist viel aufbrausender während 
Amberly sehr zurückhalten und einsehend ist. So gelang es ihr auch das Herz des bestimmenden Prinz Clarkson zu erobern. Dieser ist in dem Band 
etwas freundlicher zu erlesen als in der Selection Reihe, aber dennoch erkennt man ihn deutlich wieder!
Ich finde besonder die zweite Geschichte "Die Favoritin" super. Es ist so klasse mitzuerleben wie sich Marlee in den Wachmann verliebt und 
für ihn sogar die Chance aufgibt die Prinzessin zu werden. Hammer Gefühlvolle Story.



Samstag, 24. Oktober 2015

Smaragdgrün - Liebe geht durch alle Zeiten

Oktober 24, 2015 0 Comments

Titel: Smaragdgrün - Liebe geht durch alle Zeiten
Autor: Kerstin Gier
Erschienen: 08.12.2010

Gebundene Ausgabe 18.95€
ISBN  9783401063485

Seiten: 496


Gwendolyn ist am Boden zerstört. War Gideons Liebesgeständnis nur eine Farce, um ihrem großen Gegenspieler, dem düsteren Graf von Saint Germain, 
in die Hände zu spielen? Fast sieht es für die junge Zeitreisende so aus. Doch dann geschieht etwas Unfassbares, das Gwennys Weltbild einmal 
mehr auf den Kopf stellt. Für sie und Gideon beginnt eine atemberaubende Flucht in die Vergangenheit. Rauschende Ballnächte und wilde 
Verfolgungsjagden erwarten die Heldin wider Willen und über allem steht die Frage, ob man ein gebrochenes Herz wirklich heilen kann.


Gwendolyn befindet sich nun an ihrem persönlichem Tiefpunkt. Eben meint sie noch in Gideon die große Liebe gefunden zu haben und schwupps....
stellt sich heraus das er mit dem Grafen von Saint Germain ein abkommen hatte. Zu recht ist Gwen nun sehr sauer und traurig über diese Wendung 
und muss sich bei ihrer besten Freundin erstmal trösten lassen. Leide nur kann das auch wenig Trost spenden, da Gwendolyn ja trotzdem weiterhin 
mit Gideon elapsieren muss und dann ist da auch noch der große Ball bei dem Sie und Gideon den Grafen treffen müssen (was wirklich mehr Befehl 
als Bitte war). 


Der letzte Band der Edelstein Trilogie hat einen fließenden Übergang genau wie bei dem Band davor, man setzt wirklich da an wo vorher aufgehört 
wurde. Im letzten Teil wird so einiges an Input geliefert, viele Dinge setzen sich nun langsam zusammen und es kommt immer noch was hinzu, was 
die Spannung beim lesen nicht hängen lässt. Was mir selber auch gut gefallen hat sind die eingeworfenen Kommentare von Xemerius die wirklich 
ziemlich witzig sind wenn man sich das Bild dazu mal vorstellt hihi :-) Die Auflösung mit Lucy und Paul ist auch sehr cool, damit hab ich nicht 
gerechnet, genauso wie die Auflösung was mit dem Chronographen passiert wenn der Kreis geschlossen wird. Also wirklich ein gelungenes Ende!!



Dienstag, 13. Oktober 2015

Silber - Das dritte Buch der Träume

Oktober 13, 2015 0 Comments



Titel: Silber - Das dritte Buch der Träume
Autor: Kerstin Gier
Erschienen: 08.10.2015

Gebunden  19,99€
ISBN  9783841421685
Verlag Fischer FJB

Seiten: 464



Es ist März, in London steht der Frühling vor der Tür – und Liv Silber vor drei Problemen. Erstens: Sie hat Henry angelogen. Zweitens: Die 
Sache mit den Träumen wird immer gefährlicher. Arthur hat Geheimnisse der Traumwelt ergründet, durch die er unfassbares Unheil anrichten kann. 
Er muss unbedingt aufgehalten werden. Drittens: Livs Mutter Ann und Graysons Vater Ernest wollen im Juni heiraten. Und das böse Bocker, die 
Großmutter von Grayson, hat für die Hochzeit ihres Sohnes große Pläne, allerdings ganz andere als die Braut. Liv hat wirklich alle Hände voll 
zu tun, um die drohenden Katastrophen abzuwenden …


Auch in diesem Teil geht es mit Arthurs fiesen Machenschaften weiter, er hat einen Weg gefunden den Menschen in ihren Träumen seinen Willen 
aufzuzwingen und kann sie dazu bringen im Wachzustand Dinge zu tun die sie nicht kontrollieren können. Das wird nicht nur Henrys, Graysons 
und Livs Leben beeinflussen sondern auch außenstehenden Schaden. Arthur ist skrupelos und schreckt nicht mal vor Morddrohungen zurück. Die 
einzige die ihnen helfen könnte wäre die verrückte Annabel, doch diese ist zu beschäftigt mit ihrem "Dämon". Als im Traumkorridor dann öfter 
ein dunkler Schatten und schwarze Federn auftauchen, beginnt auch Liv langsam an Dämonen zu glauben. Dazu kommt noch das Liv wegen ihrer 
Mangelnden Erfahrung in Beziehungen einen Exfreund erfunden hat und sich immer weiter in Lügen verstrickt.


Kerstin Gier hat es hier wieder geschafft ein spannendes Buch zu schreiben und ihre Leser zu fesseln. Der letzte Teil der Silber Trilogie ist 
super geworden. Vom Cover was sehr genial aussieht bis hin zum Ende des Romans. Fast alle Fragen werde zum Ende hin aufgelöst, zum Beispiel wer 
sich hinter "Secrecy" versteckt. Der verbleib der einzelnen Personen wird nicht weiter erläutert aber dafür kann man ja seine Fantasie benutzen 
;-)



Donnerstag, 8. Oktober 2015

Edward - Auf den ersten Blick

Oktober 08, 2015 0 Comments


Titel: Edward - Auf den ersten Blick
Autor: Stephenie Meyer
Erschienen: 24.07.2012

E Book 0,00€
ISBN B008M4U48O
Seiten: 63


Sein Gesicht war fast überiridisch schön, doch sein Blick war stechend und hasserfüllt. Die erste Begegnung zwischen Bella und Edward bringt 
sie stärker zum Frösteln als der kalte Wind. Doch was denkt und fühlt Edward, als er Bella zum ersten Mal sieht? Die erste Begegnung zwischen 
Bella und Edward - diesmal aus Edwards Perspektive. 


In dieser Kurzgeschichte geht es um den ersten Biss Roman. Die Geschichte wie sie sich kennen gelernt haben, aber aus der Sicht von Edward. 
Jetzt sieht man nicht nur den Schönling der alle Herzen schmelzen lässt, sondern den Vampir der er wirklich ist. Man lernt Edwards Gedanken 
kennen, die nicht so nett sind, da er Bella am liebsten umbringen und aussaugen würde, im Kopf plant er schon seine grausame Tat.


Ich finde die Geschichte auch aus Edwards Sicht sehr interessant, da man in Romanen ja eher weniger mit Männlichen Gedanken konfrontiert wird. 
Leider ist der Teil nur sehr kurz, es geht wirklich nur um die ersten paar Szenen der beiden. Dennoch mal sehr spannend was ein Vampir bei 
begehrenswertem Blut denkt XD



Dienstag, 6. Oktober 2015

Royal - Ein Schloss aus Alabaster

Oktober 06, 2015 0 Comments


Titel: Royal - Ein Schloss aus Alabaster
Autor: Valentina Fast
Erschienen: 01.10.2015

E-Buch 3,99€
ISBN   9783646601626

Seiten: 249



**In der Endrunde zur Wahl der Prinzessin** 
Nur zwölf Mädchen sind in der prunkvollen Fernsehshow zur Wahl der Prinzessin übriggeblieben und immer noch weiß niemand, wer von den vier 
jungen Männern der wahre Anwärter auf den Thron ist. Tatyana ist das aber mittlerweile egal. Ihr Herz schlägt bereits für einen von ihnen und 
was sie auch versucht, sie kann nichts dagegen tun. Erst als ihre Erinnerung an das zurückkehrt, was wirklich in der Nacht des 
Meteoritenschauers passiert ist, beginnen ihre Gefühle wieder zu schwanken… 


Wie man schon geahnt hat, ist Tanya diese Runde weitergekommen und das macht sie nicht gerade glücklich, da die Gefühle für Phillip sie 
immer noch durcheinander bringen. Sie empfindet was für ihn und er für sie aber er kann es nicht lassen sich auch Charlotte an den Hals zu 
werfen. Das passt Tanya überhaupt nicht und deshalb versucht sie immer etwas Distanz zu Phillip zu bekommen, was ihr aber auch nur spärlich 
gelingt. Dann sind da noch die Angriffe auf die Kuppel. Nun weiß Tanya eindeutig, das es Angriffe sind und nicht wie die Nachrichten behaupten 
"ein Meteoritenschauer". Warum wird Viterra angegriffen und warum versucht das Königshaus eben diese Angriffe zu vertuschen? Tanya will 
versuchen diesem Geheimnis auf die Schliche zu kommen. 


Das Cover ist wieder mit den Vorgängern gleich gehalten. Was mir besonders gefällt ist, das bei jedem weiterem Band die Glaskuppel um Tanya 
weiter einreißt, das lässt erahnen worauf die Geschichte hinauslaufen wird. Das Buch hat auch dieses mal an Spannung nicht nachgelassen und 
ich freue mich wieder auf den nächsten Teil!



Follow on Instagram