Samstag, 5. September 2015

Royal - Ein Leben aus Glas



Titel: Royal - Ein Leben aus Glas
Autor: Valentina Fast
Erschienen: 06.08.2015

E-Buch 3,99€
ISBN   978-364-660-160-2

Seiten: 235



**Vier junge Männer, doch wer ist der Prinz?**

Viterra, das Königreich unter einer Glaskuppel ist der einzige Ort auf Erden, an dem die Menschen die atomare Katastrophe überlebt haben. Um 
die Bevölkerung bei Laune zu halten, findet dort alle zwei Jahrzehnte die große Fernsehshow zur Königinnenwahl statt. Aber diesmal ist alles 
anders. Diesmal will der Prinz ein Mädchen finden, das ihn um seiner selbst liebt. Vor den Augen des gesamten Königreichs soll die 
siebzehnjährige Tatyana zusammen mit den schönsten Mädchen des Landes um die Gunst vier junger Männer buhlen, von denen keiner weiß, wer der 
echte Prinz ist. Sie würde alles darum geben, nicht teilnehmen zu müssen. Aber auch sie kann sich dem Glanz eines Königslebens nur schwer entziehen …


Die Geschichte handelt von einem jungen Mädchen das in einer Glaskuppel lebt, denn die normale Welt wie wir sie kenne ist verseucht. Nach dem 
letzten Weltkrieg wurde eine Atombombe gezündet und die Erde wurde unbewohnbar. Da zwei junge Wissenschaftler das vorausgeahnt hatten, haben 
sie vorher eine Glaskuppel gebaut um so die Menschen die bei ihrer Errichtung geholfen haben ein neues Heim zu schaffen. Die Bewohner der 
Glaskuppel leben in einer Monarchie. Und nun ist der Prinz in einem Heiratsfähigen alter und der König will ihn verheiraten. Es findet eine Art 
Casting statt bei dem mehrere junge Damen versuchen müssen aus vier Männern den Prinzen zu finden. Dies hat zum Zweck das es dem Mädchen nicht 
um die Krone sondern wirklich um den Prinzen in Person geht. Auch Tanya nimmt an diesem Casting teil aber sie hat einen anderen Grund als den 
Prinzen sie möchte eigentlich nur bei ihrer Tante ausziehen und aus diesem Grund hat sie ihrer Tante versprochen daran teilzunehmen und ihr 
"bestes" zu geben. Niemals hätte sie daran geglaubt, dass sie als erste in das Schloss einziehen würde.




Das Cover ist sehr schön und passt sehr gut zum Buch. Der Klappentext liest sich auch sehr vielversprechend was im Buch selber auch bestätigt 
wird. Die Geschichte ist fesselnd. Das einzige Manko aus meiner Sicht ist wirklich, dass es die Gesichte nur als E-Book gibt.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen