Donnerstag, 17. August 2017

Produkttest - Sacha Sport Sneaker schwarz

August 17, 2017 0 Comments
Wir haben zusätzlich zum schicken High Heel, auch den klassischen Sneaker getestet. Sneaker sind einfach bequem und passen zu jedem Outfit. Sacha hat leider in Deutschland nur einen Laden in Aachen, ansonsten liefert Sacha über den Online Handel. Die Online Seite ist über Trusted Shops mit 5,0 bewertet. Die Marke Sacha selber kommt aus den Niederlanden daher gibt’s auch hier die meisten Läden.

zum Online Shop

Zur Qualität

Der Sneaker wurde in Portugal hergestellt. Da der Schuh in Europa produziert wurde hoffe ich, dass daran keine Kinder gearbeitet haben und die Menschen anständig bezahlt wurden. Das schwarze Obermaterial ist aus Leder und auch das Material im Schuh ist aus Leder. Riecht nach Leder und fühlt sich auch so weich an. Durch die Verwendung von echten Leder ist der Schuh natürlich atmungsaktiver, als beim Kunstleder. Ich mag eigentlich Leder – allerdings ist Kunstleder auch nicht immer die schlechtere Wahl – gerade, weil keine Tiere dafür sterben mussten.

Nähte und Verarbeitung des Schuhes sind in Ordnung, wie man es von einem guten Schuh halt erwartet. Optisch gibt es absolut nichts zu meckern. Die Sohle ist aus Gummi welche an den Schuh angegossen wurde. Das hat den Vorteil gegenüber kleben, dass die Sohle fester am Schuh hält und belastbarer ist. Alles in allen macht der Schuh einen recht soliden hochwertigeren Eindruck. Dadurch das der Schuh klassisch schwarz ist und relativ glattes Leder hat, kann man ihn einfach und schnell mit Schuhcreme pflegen.

Tragekomfort

Der Schuh ist angenehm zu tragen, einziger Kritikpunkt ist das der Schuh hinten am Fersenbein auf die Ferse drückt. Gerade beim Laufen stört das und ribbelt hinten am Fersenbein. Vielleicht kaufe ich mir dafür noch ein Gelkissen was ich dann rein klebe. Ansonsten fühlt er sich am Fußbett gut an und passt sich meinem Fuß an. Praktisch ist, wenn man die Schnürsenkel einfach etwas weiter zieht kann man einfach und schnell reinschlüpfen. Das ist für mich als Schwangere besonders toll, weil Schuhe binden mit Bauch nicht so einfach ist 😊

Stil

Natürlich kann man einen klassischen schwarzen Sneaker zu allen Alltagsoutfits tragen. Er passt sowohl zur langen Jeans, als auch zur kurzen Hose. Dabei ist er ein bequemer Alltagsbegleiter, mit dem man auch längere Shoppingtouren machen kann. Der Schuh ist lässig. Zum Bewerbungsgespräch würde ich ihn auch tragen, weil er nicht so auffällig aber trotzdem schick ist.

Alles in allem, ein guter Schuh den man gerne trägt und absolut mein Fall!

Dieser Schuh wurde Lesefieber-Buchpost als Testprodukt zur Verfügung gestellt. Vielen Dank an Sacha Schoes

Dienstag, 15. August 2017

Personal Paradise Brave Brother 1.0 Schuber

August 15, 2017 0 Comments
 Hier stellen wir mal eine deutsche Mangaka vor. Melanie Schober hat schon früher mit Personal Paradise Erfolg gehabt, jetzt werden ihre Mangas neu aufgelegt

Details

Titel: Personal Paradise Brave Brother 1.0 Schuber
Autor: Melanie Schober
Erschienen: 01.08.2017
Verlag: Carlsen Manga
Genre: Manga
Seiten: 196
Preis: 9,99€ mit Schuber
Preis: 6,99€ nur der Manga

~hier kaufen~

Buchdeckel:

Der junge Mike befindet sich in einem Zwiespalt: Ein Intelligenztest offenbart, dass er eine Inselbegabung für Mathematik besitzt. Gleichzeitig aber legt er sich mit dem neuen Leader der Westside an, als dieser seine Schwester Marianne anfährt und dafür nichts als spöttische Worte übrighat. So ist er hin und hergerissen zwischen dem Wunsch, den Aufnahmetest an einer Privatschule zu schaffen und damit seiner Familie ein besseres Leben zu ermöglichen und dem Sog aus Drogen und Gewalt, in den der mysteriöse Andy ihn hineinzieht. Andy ist nämlich der Meinung, dass die Westside einen neuen Leader braucht, der sich auch wirklich um die Jugendlichen kümmert – und Mike wäre dafür wie geschaffen!

Meine Zusammenfassung:

Mike und seine Schwester Marianne wachsen in Armut in der sogenannten Westside auf. Mike wünscht sich nichts sehnlicher, das seine Schwester glücklich und ohne Probleme leben kann. Er hat einen großen Gerechtigkeitssinn und scheut nicht vor Konflikten zurück, um Unrecht zu verhindern. Dabei bekommt er mehr als einmal richtige Probleme. Wird es Mike trotzdem schaffen, Gewalt und Drogen zu trotzen, um seine Ziele zu erreichen?

Bewertung:

Puh, deutsche Mangas sind für mich immer schwierig zu bewerten, da sie zeichnerisch doch anders sind als japanische Mangas. Aber ich muss sagen, das mir die Zeichnungen von Melanie Schober schon gefallen, auch wenn man auf ersten Blick sieht, dass sie nicht aus Japan stammen. Ich weiß nicht teilweise zeichnen deutsche Mangakas etwas statisch, wenn ich das so ausdrücken kann. Die Bilder wirken immer steifer.

Aber die Emotionen sind zeichnerisch wirklich gut gelungen, man fühlt richtig mit den Charakteren mit. Gerade bei Marianne merkt man das. Die Geschichte hat Potential und ist spannend. Sie passt zu der heutigen Zeit und spiegelt Probleme von Jugendlichen wider. Der Manga ist sehr gesellschaftskritisch, da er sich mit Armen und Reichen und der bestehenden Ungerechtigkeit beschäftigt. Auch das Thema Drogen spielt eine nicht unerhebliche Rolle.
Daher ist es vollkommen klar, dass der Manga von Melanie Schober bei Carlsen veröffentlicht wurde und sich somit im harten Mangageschäft durchsetzen konnte. Leider kenne ich die anderen Mangas zu Personal Paradise, die schon früher herauskamen nicht, aber die werden ja jetzt neu aufgelegt. 

Der Schuber zum Manga ist wirklich hübsch und eine echte Zierde für das Mangaregal, ich würde daher immer auf die Schuberversion zurückgreifen :-) 

Sterne:


 Danke an Carlsen für das schöne Rezensionsexemplar mit dem tollen Schuber!!